Tauchclub Lindhorst e.V.

Tauchkurse werden in Deutschland von zahlreichen Tauchschulen und Vereinen angeboten. Viele sind dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) angeschlossen. Daneben gibt es kommerziell ausgerichtete Tauchorganisationen wie Barakuda, PADI oder NAUI. Die Ausbildung in einem Verein erstreckt sich in der Regel über mehrere Monate. Infos über Tauchkurse geben die diversen Vereine und Tauchschulen. Auch Tauchsportverbände geben Auskunft, jedoch werden hier vor allem Vereine und Tauchschulen empfohlen, die nach den Richtlinien des jeweiligen Verbandes unterrichten.

Einer dieser Vereine ist der Tauchclub Lindhorst e.V. Unser Verein wurde am 17. September 1997 von einer Interessengemeinschaft, die damals aus acht Personen bestand, gegründet und im Oktober 1997 als e.V. beim Amtsgericht Stadthagen mit der Nr. 764 ins Vereinsregister eingetragen. Im Dezember 1997 erfolgte die Aufnahme beim Kreissportbund (KSB), beim Landessportbund (LSB) und beim Tauchsportlandesverband Niedersachsen (TLN). Nahezu gleichzeitig erfolgte der wohl wichtigste Schritt für einen deutschen Tauchsportverein:  Der TCL wurde Mitglied beim Verband Deutscher Sporttaucher (VDST).

Heute führt der Verein für seine ca. 30 Mitglieder ein regelmäßiges Training im Hallenbad Bad Nenndorf (Wintersaison) sowie im Freibad Lindhorst (Sommersaison) durch. Für interessierte Mitglieder wird eine Ausbildung nach den Richtlinien des CMAS / VDST angeboten. Auch für die Zusammenarbeit mit freien Einlagen Spielplatz best online casino.

Weitere Informationen werden auf Anfrage gerne mitgeteilt.

Nur für Mitglieder

Werbung

 

 

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.